Kalender
  Schulferien
Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 01 02 03 04 05

Kontakt


Astrid-Lindgren-Schule

Leeger-Weezer-Weg 1
47574 Goch
Telefon: 02823 7272
Fax:  02823 877924
eMail: Lindgren-goch@t-online.de

Astrid- Lindgren-Schule
Schützen Str.15
47574 Goch
Telefon:02823/7272

Der Weg zu uns

Herzlich willkommen!


Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf den Internetseiten der Astrid-Lindgren-Schule!
Wir sind eine Förderschule im Kreis Kleve.


Auf den folgenden Seiten gibt es viele Informationen über uns und unsere Arbeit.

Die 33 brachte Melissa Glück!

Übergabe des Hauptpreises
Übergabe des Hauptpreises

Am ersten Adventswochenende fand in der Astrid-Lindgren-Schule Goch der traditionsreiche Weihnachtsbasar statt. Neben dem Verkauf schöner Holz- und Bastelarbeiten und einem kulinarischen Angebot war die Tombola eine Hauptattraktion. Schließlich lockten tolle Preise, darunter ein Werbering-Gutschein in Höhe von 250 €, gesponsert durch die Volksbank an der Niers. Dieser Gewinn ging an die Losnummer 33 von Melissa Wagemanns, die sich nun einige große Wünsche erfüllen kann. Die Schule und der Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule freuten sich über den regen Besucherstrom. Durch den tatkräftigen Einsatzes der Schülerinnen und Schüler, vieler Eltern und des gesamten Kollegiums konnte für den Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule der stolze Gewinn von 1842,99 € erwirtschaftet werden.

Weihnachtsbasar in der Astrid-Lindgren-Schule

Adventskranz

Mit einem weihnachtlichen Basar läutet die Gocher Astrid-Lindgren-Schule am Samstag, den 26.11.2016, die Adventszeit ein. Von 11 bis 14:30 Uhr stehen im Förderzentrum an der Schützenstraße Holz- und Bastelarbeiten aus der Schülerfirma zum Verkauf. In der Cafeteria bieten Schüler und Lehrer einen deftigen Mittagsimbiss, Waffeln und Kuchen an. Für kleine Besucher ist ebenfalls gesorgt: Kinderschminken, Spiel- und Bastelangebote bieten kurzweilige Unterhaltung. Abgerundet wird das Programm durch Beiträge der Schüler und eine Tombola mit großen und kleinen Preisen. Als Hauptgewinn winkt ein Werbering-Einkaufsgutschein im Wert von 250 €, gesponsert durch die Volksbank an der Niers. Alle Eltern, Erzieherinnen und Erzieher und Interessierte sind herzlich eingeladen gemeinsam die Adventszeit einzuläuten.

Zum Seitenanfang

Informationsabend -Neue Medien Smartphone, Tablet und Co -

92 % der Jugendlichen in Deutschland besitzen ein Smartphone. Mit ihnen können sie fotografieren und Videos drehen, Kontakte pflegen oder Daten austauschen. Leider häufen sich auch negative Schlagzeilen über Gewaltvideos, Cyberbullying oder Handykriminalität. Stefan Hellwig, Polizeibeamter der Kriminalprävention für den Kreis Kleve, machte bei einem Elternabend am 1. September 2016 sowohl auf die Chancen als auch auf die Gefahren bei der Nutzung von Smartphones aufmerksam. Er informierte über Themen wie AGB, Privatsphäreeinstellungen, Urheberrecht und das Recht am eigenen Bild und gab viele wertvolle Tipps zum verantwortungsvollen Umgang mit den neuen Medien. Bei Fragen und Anliegen diesbezüglich besteht die Möglichkeit Ihn per Email zu kontaktieren: praevention.kleve@polizei.nrw.de .

Förderung eines Kochprojektes durch die Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze für Kinder des Offenen Ganztags an der Astrid-Lindgren-Förderschule

Presseinformation: „Vielen herzlichen Dank für die Spende der Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze!“, sagen die Kinder und Mitarbeiterinnen des Offenen Ganztags an der Astrid-Lindgren-Förderschule. Durch die finanzielle Unterstützung in Höhe von 500,- € wurde im letzten Schulhalbjahr die Durchführung eines Kochprojektes ermöglicht, welches zu einem vollen Erfolg wurde. Einmal wöchentlich haben die Kinder unter Anleitung gemeinsam eine leckere Mahlzeit zubereitet. Für alle Beteiligten war das Kochprojekt mit viel Freude verbunden und hat auch neues Wissen zu gesunden und ungesunden Lebensmitteln gebracht. So macht das Kochen mit Kindern Spaß: von Anfang an sind auch die Kleinsten des Ganztags an der Zubereitung beteiligt und können schnibbeln, probieren und neue Zutaten kennenlernen. Den Abschluss bildet zu jeder Einheit das gemeinsame Essen und das anschließende Aufräumen gehört für alle selbstverständlich mit dazu. Spielerisch kann so bereits in frühen Jahren der Umgang mit bewusster Ernährung gefördert werden. Das Anna-Stift, als Träger des Betreuungsangebotes und auch der Förderverein der Astrid-Lindgren-Förderschule unterstützen dieses zusätzliche Angebot, welches ohne die Unterstützung von Sponsoren nicht möglich wäre!

Einschulung an der Astrid-Lindgren-Schule

Die Kinder der 2. Klasse singen zur Begrüßung ein Lied.
Die Kinder der 2. Klasse singen zur Begrüßung ein Lied.
Gemeinsames Lied der Klasse 1 und 3
Gemeinsames Lied der Klasse 1 und 3
Die neuen Schüler machen sich auf den Weg in ihre Klasse.
Die neuen Schüler machen sich auf den Weg in ihre Klasse.

Am 25.08.2016 wurden 23 neue Schulkinder an der Astrid-Lindgren-Schule eingeschult. Die Schülerinnen und Schüler wurden von den oberen Klassen mit einem bunten Programm begrüßt. Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse wurden als ihre Paten vorgestellt. Die „Neuen“ erhalten so die notwendige Unterstützung, um an ihrer Schule erfolgreich zu starten. Nach einer ersten Unterrichtsstunde wurde bei vielen Kindern zuhause noch im Kreise der Familie und Freunden gefeiert. Am nächsten Tag fand das Bustraining für unsere Kinder der Diagnose- und Förderklassen statt. Polizeihauptkommissar Johannes Look führt diese Aktion schon einige Jahre durch. Die neuen Schülerinnen und Schüler sollen die Gefahren erkennen und das sicherheitsgerechte Verhalten im Bus hautnah erleben und lernen. Die Firma Leineweber stellte der Astrid-Lindgren-Schule dazu kostenlos einen Bus zur Verfügung. Vielen Dank! 

Projekt "Surf fair"

Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler
Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler

Die Nutzung des Internets gehört heutzutage zu unserem Alltag - und ebenso zu dem der Schülerinnen und Schüler. Da sich im Netz jedoch auch Risiken und Gefahren verbergen, fand zum Thema „Sicheres Surfen“ ein Projekt in der M2 statt. Inhalte, wie beispielsweise Soziale Netzwerke, sichere Passwörter und Cybermobbing wurden in einem Rahmen von vier Unterrichtsstunden mit den Schülerinnen und Schülern bearbeitet. Im kommenden Schuljahr soll das Projekt auch in weiteren Klassen unserer Schule durchgeführt werden. 

Keine Artikel in dieser Ansicht.